Neujahrsvorsätze – ohne mich!

2019 wird ein Spitzenjahr für Sie!

Sie werden Ihre guten Vorsätze verwirklichen, nicht die vom Silvesterabend, sondern die, die Sie sich JETZT vornehmen.

Sie wissen doch: Neujahrsvorsätze hält keiner durch, die sind schon nach den ersten 2-3  Wochen … alle so gut wie hinfällig.
Man nimmt sich was vor und … meist schon im ersten Monat haben einen die alten  Gewohnheiten eingeholt.

Weil also die ganze Welt daran SCHElTERT, Neujahrsvorsätze umzusetzen (und  Sie und Ihr Unterbewusstsein WlSSEN das!) … kämpfen Sie gegen eine unsichtbare innere
Barriere an.

Und die ist RlESIG! Ich meine: Hey, die gesamte Welt schafft es nicht … 😉

Tipp 1:
Nehmen Sie sich einen zufälligen Tag im Januar. Oder Februar. Und beginnen an
diesem Tag.

Und wenn Sie schon Neujahrsvorsätze getroffen haben, … beenden Sie diese  BE-WUSST! Damit wahren Sie (psychologisch) Ihre Integrität, denn Sie haben sich dazu
entschlossen, damit aufzuhören.

Und beginnen Sie in 2-3 Wochen wieder damit, … allerdings unter einer anderen  Bezeichnung.

Das alleine kann schon unglaubliche Wirkung zeigen!

Tipp 2:
Ändern Sie auch die Art, WIE Sie Ihre Vorsätze machen.

Das Problem ist, dass man dabei meist die 6 „W“s vergisst:
Wer, Was, Wann, Wo, Wie und Warum.

Sie wissen meist Wer, Was, Wann und Wo machen soll … aber vergessen oft  das Wie und das Warum.

Setzen Sie sich also mit einem Stift hin und schreiben, WARUM Sie die Änderung  wollen.
Was sind Ihre Gründe für die Veränderung?
Und welchen Vorteil bekommen Sie durch die Änderung?

Und, letztendlich, WIE wollen Sie die Änderung durchführen. Wie ist Ihr Plan?

Es  reicht nicht aus zu sagen, Sie wollen 5.000 € mehr pro Monat. Es wird nicht aus dem  nichts auftauchen – NUR wünschen hat nur in den Märchen geholfen!;-)

Tipp 3:
Und anstatt einen Riesenvorsatz zu machen, machen Sie lieber ein paar kleine, welche Ihre Gewohnheiten betreffen.

Statt also 10 kg abnehmen zu wollen, nehmen Sie sich vor, 500 Kalorien pro Tag weniger  zu sich zu nehmen. Und zwar die nächsten 14 Tage lang.

Wenn Sie bis Jahresende ein Buch schreiben wollen, … nehmen Sie sich lieber vor, in  diesem Monat eine Zusammenfassung und das erste Kapitel zu schreiben.
Nächstes Monat schreiben Sie dann das nächste Kapitel usw.

Aber fangen Sie zu schreiben an!

Wenn Sie dies aufschreiben und sich zu jedem Schritt bekennen, … werden Sie ein Spitzenjahr haben!

OK, schnappen Sie sich Papier und Stift
und … los geht’s!

Add your comment

XHTML : You may use these tags : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled website. To get your own globally-recognized avatar, please register at Gravatar.com

*



Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und Dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir benutzen Google-Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube-Videos helfen Dir mittels Cookies, nur die Videos zu sehen, welche Du sehen willst.

Schließen