Kann die Liebe immer halten? – Ja, sie kann!

Wie kann eine Beziehung für immer halten?

Sicher nicht mit schablonenhaften Vorstellungen wie: „Man soll nicht streiten“, „Man soll keine Geheimnisse voreinander haben“ oder „Ohne regelmäßigen Sex funktioniert eine Beziehung nicht „.

Liebe – und besonders dauerhafte – ist tägliche Arbeit für und in der Partnerschaft.

Liebe ist nicht einfach.

Das Geheimnis glücklicher Paare

Einen vernünftigen und realistischen Blick auf den Partner – das ist es, was die Liebe braucht. Glückliche Paare bleiben im Gespräch und kritisieren einander selten. Verständnis ist das A und O in der Liebe.

Es müssen nicht immer Blumen sein

Glückliche Paare gehen überwiegend positiv miteinander um und verwöhnen sich mit kleinen Aufmerksamkeiten. Das muss nicht immer der Blumenstrauß oder das Candle-Light-Dinner sein. Der Liebsten die schwere Einkaufstüten abnehmen oder dem Schatz nach einem langen Tag liebevoll den Nacken massieren – das sind die kleinen, aber wirkungsvollen Gesten, die eine Liebe alltagsfest machen.

Zu seinem Partner soll man immer ehrlich sein

Eine gewisse Ehrlichkeit ist in der Liebe unabdingbar, um vertrauen zu können. Doch man muss nicht um jeden Preis und immer die Wahrheit sagen. Bestimmte Gedanken, wie zum Beispiel Untreuefantasien, sollte man der Liebsten lieber nicht beichten. Hinterfrage Sie sich stattdessen – Warum interessiere ich mich für jemand anderen? Was vermisse ich in meiner Partnerschaft? Wie können wir gemeinsam daran arbeiten?

An einer guten Beziehung muss man arbeiten

Dieser Satz klingt nach anstrengenden Beziehungsdiskussionen, es geht aber darum, Zeit, Energie und vor allem Verständnis aufzubringen und die Liebe nicht als selbstverständlich anzusehen. Wie das praktisch funktioniert? Füreinander da sein, echtes Interesse am Partner haben, Anteil am Leben des anderen nehmen und ihm den Rücken stärken. Dies konsequent einzuhalten, ist durchaus manchmal „Arbeit“. Aber eine der angenehmen Sorte.

Regelmäßiger Sex ist wichtig in der Beziehung

Ohne eine erfüllte Sexualität gehen die meisten Beziehungen auseinander. Was dabei „regelmäßig“ ist, ist individuell sehr verschieden.

Martin Luther wird der Ausspruch zugeschrieben: „Alle Wochen zwier, schadet weder ihr noch mir…“, wenn das Paar aber auch weniger „Vereinigungen“ braucht, die erotische Anziehungskraft aber da bleibt und sich z.B. in kleinen täglichen Zärtlichkeiten ausdrückt, ist das auch in Ordnung. Das kann oftmals auch in Anspannungssituationen im Job der Fall sein. Lassen Sie Ihre Partnerin aber nie im Zweifel, dass ihr Ihre Gefühle gehören.

Wir müssen immer alles zusammen machen – bloß nicht!

Auch in einer Partnerschaft braucht jeder seine Freiräume. Das ermöglicht auch tiefere Gespräche und hält die Neugier aufeinander lebendig. Sprechen Sie viel miteinander, besonders Ihre Partnerin wird es Ihnen danken und dann auch in anderen Bereichen ihres Zusammenseins „gesprächsbereit“ sein.

Gegensätze ziehen sich an?!

Gegensätze mögen ein erotische Prickeln hervor rufen, eine langjährige Partnerschaft entsteht, wenn die Gegensätzlichkeiten abgebaut werden. Auch das ist wieder mit „Arbeit“ an der Beziehung verbunden – lohnt sich aber in den meisten Fällen

Insbesondere geht es um bestimmte Werte und Einstellungen, die man teilen sollte. Dazu zählen zum Beispiel der Sinn für Ordnung, Zuverlässigkeit und Toleranz. Hier lohnt es sich, schon bei der Partnerwahl genauer hinzusehen.

Add your comment

XHTML : You may use these tags : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled website. To get your own globally-recognized avatar, please register at Gravatar.com

*



Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und Dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir benutzen Google-Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube-Videos helfen Dir mittels Cookies, nur die Videos zu sehen, welche Du sehen willst.

Schließen